mention® ELO Schnittstelle

Vollständige ECM/ERP-Integration

schnittstelle_elo_bigÜber die ELO Schnittstelle werden alle ausgehenden Kunden- und Lieferantenbelege automatisch gesetzeskonform in ELO® archiviert. Bei Änderung eines Beleges (z.B. Angebot) wird in ELO eine neue Version erstellt.

Eingehende Belege werden nach Erfassung innerhalb der mention® Warenwirtschaft mit einem Barcode-Etikett für die automatische Verarbeitung gekennzeichnet.

Aus der mention® Warenwirtschaft (Stammdaten Kunden, Lieferanten, Artikel und Belege) kann jederzeit die elektronische Akte des Kunden / Lieferanten oder das einzelne Dokument angezeigt werden.

Weitere Module integrieren zum Beispiel die Vertragsverwaltung mit Fristenkontrolle, TANSS, Exchange, Elektronischer Rechnungsversand, Elektronischer Rechnungseingang, Fuhrparkverwaltung und vieles mehr.


Technische Voraussetzungen

  • Microsoft Windows Vista/7/8 32-bit/64-bit
  • Microsoft Windows Server 2008 /R2, Server 2012 /R2
  • ELOprofessional / ELOenterprise (im Startpaket enthalten)
  • ELOoffice (nur Basisfunktionen möglich)
  • Internetverbindung

Downloads

Nähere Informationen zu der seit 2003 bewährten Schnittstelle finden Sie im Internet unter www.dokinform.de bzw. in folgenden PDF Dokumenten.

Für weitere Fragen und eine persönliche Online Präsentation steht Ihnen der Hersteller (ARIVATO GmbH) zur Verfügung.

Haben Sie Interesse an der mention® ELO Schnittstelle oder gar weitere Wünsche in puncto Leistungsumfang? Zögern Sie nicht uns über unseren Vertrieb (vertrieb@mention.de) zu kontaktieren.